Haus Marke Eigenbau – So können Sie Kosten sparen

Beim Hausbau ist einer der größten Kostenfaktoren ganz klar die Handwerkerlöhne (wenn es sich nicht um die standardisierten Fertighäuser handelt). Durch Eigeninitiative kann in diesem Bereich also ein immens viel Geld gespart werden. Die Selbstleistung kann sogar während der gesamten Bauphase erbracht werden, so können Sie beispielsweise beim Rohbau mit anpacken und so Kosten für Maurer oder Verputzer sparen oder Sie geben beim Innenausbau richtig Gas und übernehmen Arbeiten wie Tapezieren oder das Verlegen von Böden. Je nach geleisteten Stunden kann man dann sagen dass bei 1.000 Stunden Eigenleistung schon circa 10 Prozent von den Gesamtkosten gespart werden können und das ist meist schon eine stattliche Summe.

Auf die Gesundheit achten ist wichtiger als Geld

Eigenleistung ist eine gute Sache beim Hausbau. Die meisten Häuslebauer haben allerdings in der Regel einen Vollzeitjob und können dadurch nur nach Feierabend oder an den Wochenenden anpacken. Achten Sie unbedingt darauf dass Sie sich nicht übernehmen denn sonst ist die Freude vom Eigenheim schnell dahin. Des Öfteren glauben besonders Motivierte auch sie könnten die meiste Arbeit allein machen. Davon kann nur abgeraten werden den auf der Baustelle kann schnell mal was passieren und mit einem gebrochenen Bein oder einem verhobenen Kreuz kann man dann schließlich gar nichts mehr tun.

Auf Profis sollte man auf keinen Fall komplett verzichten

Achten Sie unbedingt darauf dass Sie nur die Dinge selbst erledigen mit denen Sie sich auch auskennen. Werden nämlich gravierende Fehler gemacht führt das schnell zu erheblich höheren Kosten. Gerade bei Bereichen wie dem Verlegen von Wasserrohren oder das anschließen der Photovoltaikanlage sollte auf geschultes Personal zurückgegriffen werden. Werden im Bereich Gas/Wasser nämlich auch nur kleinere Fehler gemacht kann es schnell zu schwerwiegenden Schäden an der Bausubstanz kommen. Und ein falsches Anschließen der Solaranlage bedeutet sofort „Kein günstiger Strom“. Auch werden für eine Vielzahl von Arbeiten einfach spezielle Werkzeuge benötigt. Bei Fronttool finden sie Werkzeug für den Profieinsatz zu guten Konditionen. Viele Werkzeuge wie zum Beispiel eine Bohrmaschine, eine Handkreissäge, eine Stichsäge oder schlicht ein Hammer werden selbstverständlich immer wieder für eventuelle Reparaturen oder Modernisierungen benötigt. Andere Werkzeuge werden nur ein einziges Mal gebraucht und dann sollte gut überlegt werden ob durch die Anschaffung dann noch Geld beim Hausbau gespart werden kann oder ob man sich einfach nur eine Arbeit gekauft hat weil der Handwerker billiger gewesen wäre.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*